Medizinische Trainingstherapie (MTT)

Auf die Arbeit mit dem Therapeuten folgt das selbstständige Training. Nach dem Intensiv-Programm als Einzeltherapie sollen die Fortschritte gefestigt werden, indem der Patient zuerst unter Aufsicht, dann zunehmend selbstständig trainiert.

Diese Übungen umfassen die Arbeit gegen das eigenem Körpergewicht, mit Hanteln, Kraftgeräten, Therabändern, Pezzibällen oder auf den sogenannten Balancos (Koordinationsbrettern).